sentinelese people cracked feet 
  

 

     
Sie sind hier: LHMB HomeIntegrative Kinderkrippe "Tausendfüssler" \ Was war?



Besuch der Integrativen Kinderkrippe „Tausendfüssler“ von Herrn Landtagsabgeordneten Alexander Radwan (CSU) am Mittwoch, 28. Juli 2010.

 

Herr Landtagsabgeordneter Radwan (CSU) besuchte am Mittwoch, den 28. Juli 2010 die Integrative Kinderkrippe „Tausendfüssler“ der Lebenshilfe Miesbach in Hausham, um sich ein Bild von dieser wertvollen Arbeit zu machen. Wir freuten uns sehr über diesen Besuch und das Interesse von Herrn Radwan an diesem Richtungsweisenden Projekt.

 

Die Lebenshilfe Miesbach eröffnete vor wenigen Tagen die erste Kinderkrippe Bayerns, die von Grund auf als Integrative Kinderkrippe für behinderte und nicht behinderte Kleinkinder konzipiert wurde. Die Kinderkrippe „Tausendfüssler“ befindet sich gemeinsam mit der Frühförderung im Haus der Kleinkindpädagogik in Hausham, Alte Tegernseer Str. 33. Durch das Zusammenspiel des interdisziplinären Teams von Betreuern und Therapeuten der Frühförderung und Kinderkrippe ist es möglich eine optimale Förderung jedes einzelnen behinderten Kindes zu ermöglichen.

 

Interessierte Eltern können sich unter der Telefonnummer 08026-93249 melden.




fotografiert von Herrn Thomas Plettenberg

 

nach oben

PDF erstellen, hier klicken

zum Drucken hier klicken

(C) 2007 POB EDV Systeme