linuxant keygen crack 
  

 

     
Sie sind hier: LHMB HomeWohneinrichtung für Kinder und Jugendliche \ Was war?
Der Nikolaus war da!

Ach, du lieber Nikolaus ,
komm ganz schnell in unser Haus .
Hab so viel an dich gedacht,
hast mir doch was mitgebracht?

 

Natürlich war der Nikolaus auch bei uns im Haus. Er hatte dieses Jahr sogar zwei Engel dabei. Jedes Kind bekam ein kleines Säcklein voller Naschereien und gemeinsam wurden Lieder gesungen, Plätzchen gegessen und die gemeinsame Zeit genossen.








Wir sind eine kleine Familie

 

Als ich mit Mario ein Kontrastbilderbuch für Kinder mit Problemen beim Sehen anschaute, kommt Vanessa (nennt sich selbst gerne Vanni) hinzu. Sie möchte mithelfen und nimmt mir das Buch aus der Hand. Mit Anleitung bemüht sie sich liebevoll darum, Mario das Buch genau so hin zu halten, dass er alles gut erkennen kann. Die Herzen gefallen Vanessa am Besten. Mario ist ganz wach und aufmerksam und genießt es sichtlich, so viel Zuwendung und Anregung zu erhalten.




 

Der Herbst hat uns allen im Haus viel Spaß gemacht. In unserem Garten und im anliegenden Wald konnte Nico mit dem knisternden Laub spielen.




Musiknachmittag

Musik mit allen Sinnen erleben!

 

- Hören

- Singen

- Tanzen

- Spüren

- Schmecken

 

Heute Nachmittag war Musik angesagt.

Angie unsere Musiktherapeutin brachte ihr Cello mit und gemeinsam wurde darauf gespielt, gesungen und gelacht. Anschließend gab es musikalische Einlagen auf dem Klavier und Cello von einzelnen Kindern.

Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich an diesem gemeinsamen Nachmittag.











Kutschfahrt


Eine Kutschfahrt die ist lustig, eine Kutschfahrt die ist schön…………

 

Heute bei strahlendem Sonnenschein durften wir Dank Ninas Eltern eine tolle Fahrt bis nach Aurach genießen.
Durch Neuhaus kutschierte uns „Kasper„ aus Schliersee mit seinen beiden Pferden, anschließend ging es in den Wald über Stock und Stein.
Die Kinder und Jugendlichen genossen die Fahrt, streichelten die Pferde und fütterten sie danach mit Karotten und Äpfeln.
Vielen Dank für den Spaß 




Hexal-Ausflug 2014

Auch in diesem Jahr war es wieder einmal so weit und der Hexal – Ausflug stand vor der Tür. Wohin nur bei dem Wetter (der Wetterbericht sagte nämlich Regen an und eigentlich war ein Ausflug in den Wildtierpark geplant)?!
Schnell wurden alle Pläne über Bord geworfen und es ging in die Spielarena nach Bad Wiessee.
Nach einer kurzen Kennenlernphase ging es los. Gemeinsam wurde gehüpft, gespielt und getobt. Am besten kam die Kartbahn an. Die Kinder fuhren Runde für Runde und bekamen nicht genug von dem Spaß.
Natürlich musste auch keiner Hunger leiden, denn die Hexal-Mitarbeiter brachten für jeden ein üppiges und sehr leckeres Lunchpaket mit.
Besonderen Dank von den Kindern und Mitarbeitern des Hauses geht an Hexal und seine sehr netten und engagierten Mitarbeiter, die sich rührend um jeden Einzelnen bemüht haben.

 











Nikolausfeier 2013




 

Die Bewohnerinnen und Bewohner vom „Haus Bambi“, waren den größten Teil des Jahres sehr brav. Das hat auch der Nikolaus gehört und so kam er am 7. Dezember ins „Haus Bambi“ und brachte viele gute Gaben mit! Alle Kinder wurden reich beschenkt und wunderten sich, was der Nikolaus alles über sie zu erzählen wusste.

 




Heilpädagogisches Reiten






Gartenfest 2012

 

 

Auch dieses Jahr feierten wir im Bambi ein Fest, bei dem viel geboten war.
Es wurde das Waldxylophon eingeweiht und von den ehemaligen Schülern, die dieses Projekt betreut haben, vorgestellt.
Die Tiergestützte Kommunikation wurde erweitert und unsere Kaninchen sind in ihr Gehege eingezogen.
Unterhaltung gab es durch eine Musikerin die uns mit ihrem Gesang und Gitarrenspiel begeisterte.
Gemeinsam wurde im Zelt gesungen, gegessen, geratscht und für alle die Lust hatten war auch etwas geboten, wie Sackhüpfen, Filzen und Malerei.
Die ehemaligen Schüler des Gymnasiums Tegernsee entschieden sich für das Projekt „Waldxylophon“ im Haus Bambi. Ziel dieses Projekts war die Zusammenarbeit von Schülern für einen wohltätigen sozialen Zweck.












Villa Klopfer

 

Der Wunsch die tiergeschützte Therapie im Haus zu erweitern, mit eigenen Haustieren für die Kinder und Jugendlichen, wurde im Gesamtteam entschieden. In einem Arbeitkreis wurde das Projekt geplant und organisiert. Hierzu wurden Informationen über Kaninchen, ihre Lebensweise, wie halte ich artgerecht und was können sie Kindern weitergeben. Die Planung des Geheges und Stalles, sowie des Schreibens einen Konzepts, eines Hygieneplans, Futter-/ Versorgungsplan und Einsatz- bzw. Fördermöglichkeiten im pädagogischen Alltag. Verwirklicht wurde das Projekt von der Landschaftsgärtnerei Schmid, sowie den fleißigen Eltern. Vielen Dank auch auf diesem Wege an Familie Markhauser , die Heu und Stroh spenden.

 









Ausflug zum Kamelreiten

 

 

Am 19.Mai 2011 durften sich die Kinder und Jugendlichen aus dem Haus Bambi wieder über einen Ausflug freuen, der von der Firma "Hexal" organisiert wurde.

 


Es ging nach Grub/Valley, wo uns eine Herde Kamele, Lamas und nette Mitarbeiter erwarteten. Jeder konnte mal eine Runde auf den gemütlichen und neugierigen Tieren reiten, was den Kindern sichtlich Spaß und Spannung bereitete. Anschließend durften wir uns auf einer erholsamen Terrasse direkt an der Mangfall von Gegrilltem und Kuchen verwöhnen lassen. Den wunderschönen erlebnisreichen Tag schlossen wir mit einem Spaziergang - bei dem uns die zutraulichen Lamas begleiteten - ab.


VIELEN DANK FÜR DAS SCHÖNE ERLEBNIS!
 

Neumann Leela

 







Fasching 2011 im Haus Bambi

 

 

Krapfen, flotte Musik und Clowns sorgten für gute Partystimmung!

 

"...ein Pirat hat es schwer wenn der Bart juckt"

 

 

 







 

nach oben

PDF erstellen, hier klicken

zum Drucken hier klicken

Archiv

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster2008

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster2007

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster2006


(C) 2007 POB EDV Systeme